fc2ブログ

大迫、ケルン移籍続報

Löwen können Osako nicht halten

Yuya Osako (l.) gestern beim Training in Tokio. Gerhard Poschner muss den Japaner ziehen lassen – schweren Herzens
Foto: Getty Images


Von KRISTINA ELLWANGER
Lange Zeit hat Sportdirektor Gerhard Poschner (44) geglaubt, Yuya Osako (24) überzeugen zu können, bei den Löwen zu bleiben.
Jetzt aber hat es auch Poschner eingesehen: Der Japan-Stürmer ist nicht zu halten!
„Uns sind ganz einfach die Hände gebunden. Wenn ein Verein kommt und die festgeschriebene Ablöse zahlt, dann sind wir ihn los. Wir haben keinen Einfluss darauf – leider“, sagt Poschner.
Logisch, ein Stürmer von Osakos Qualität will in der Bundesliga spielen. Für knapp eine Million Euro ist der Noch-Löwe, der sich zur Zeit in Tokio auf die WM in Brasilien vorbereitet, also weg. Ein ganz heißer Bieter ist Aufsteiger Köln.
Osako weg und noch immer kein neuer Spieler in Sicht. Dafür wird zumindest die Trainerfrage wohl schnell geklärt sein: Alles deutet darauf hin, dass die Löwen Interims-Coach Markus von Ahlen (44) als neuen Cheftrainer vorstellen werden.
„Ich habe nie gesagt, dass es von Ahlen nicht wird“, sagt Poschner vieldeutig.



Kicker誌に続き大迫のケルン移籍について報じるBild誌である。
いよいよ移籍も現実味が帯びてきた。
大迫としては、満を持しての1部リーグチャレンジとなろう。
大迫の才能であれば、ブンデスリーガに旋風を起こすこと必然。
続報を待ちたい。

コメントの投稿

非公開コメント

プロフィール

Fundamentalism

Author:Fundamentalism
鹿島愛。
狂おしいほどの愛。
深い愛。
我が鹿島アントラーズが正義の名のもとに勝利を重ねますように。

カレンダー
03 | 2024/04 | 05
- 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 - - - -
最近の記事
最近のコメント
最近のトラックバック
月別アーカイブ
カテゴリー
ブログ内検索
RSSフィード
リンク